Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Weißbuch Multilateralismus

Weißbuch Multilateralismus

Weißbuch Multilateralismus, © Bundesregierung

01.06.2021 - Artikel

Multilateralismus ist Instrument, Handlungsrahmen und Strategie deutscher Außenpolitik. Als im globalen Maßstab mittlere Macht mit starker Außenhandelsorientierung hat Deutschland ein fundamentales Interesse an verlässlicher internationaler Zusammenarbeit und belastbaren Normen- und Regelsystemen. Veränderte geopolitische und geoökonomische Stärkeverhältnisse, die Rückkehr der Großmächtekonkurrenz und populistische Bewegungen und Parteien setzen diese Normen- und Regelsysteme aber massiv unter Druck. Die Bekräftigung und Stärkung des Multilateralismus und seiner Institutionen ist daher zentrales Ziel der deutschen Außenpolitik, das u.a. in der 2019 ins Leben gerufenen „Allianz für den Multilateralismus“ (www.multilateralism.org) seinen Ausdruck findet.

Vor diesem Hintergrund hat die Bundesregierung unter Federführung des Auswärtigen Amts am 19.05.2021 ein „Weißbuch Multilateralismus“ vorgelegt, das zum ersten Mal den multilateralen Ansatz der deutschen Außenpolitik und Wege zu Erhalt und Stärkung des Multilateralismus zusammenfasst und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht:

Weißbuch Multilateralismus

nach oben