Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Personenermittlung und Ahnenforschung

Mann mit Lupe vor dem Auge

Mann mit Lupe vor dem Auge, © colourbox.de

Artikel

Personenermittlung

Ein wie in Deutschland übliches freizugängliches Meldesystem gibt es in Singapur nicht. Alle Anschriften- und Personenermittlungen sind daher schwierig. Die Deutsche Botschaft in Singapur kann Ihnen bei der Lokalisiering von Personen in Singapur, von den nachfolgenden Hinweisen abgesehen, leider nicht behilflich sein.

Wir empfehlen Ihnen, zunächst zu versuchen, die gesuchte Person mittels im Handel erhältlicher Adressen- bzw. Telefonbücher zu lokalisieren. Diese Bücher sind als CD-ROM erhältlich und beeinhalten sowohl private Personen (SingTel) als auch Geschäftsadressen (YellowPages). Alternativ können Sie Ihre Suche im Internet auf der nachfolgend genannten Seite für Telefonbucheintragungen in Singapur vornehmen:
www.yellowpages.com.sg

Gegebenenfalls könnten Sie in Erwägung ziehen, ein Auskunfts- / Detektivbüro oder eine Anwaltskanzlei mit Nachforschungen zu beauftragen, wobei jedoch mit entsprechenden Kosten zu rechnen ist. Eine Anwaltsliste finden Sie hier:
Anwaltsliste

Ahnenforschung

Die Deutsche Botschaft in Singapur kann leider keine Unterstützung bei genealogischen Nachforschungen leisten. Bitte beachten Sie die Tipps der Deutschen Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV):

DAGV-Merklatt

DAGV-Webseite

nach oben